AMG Zusatz - Krankentransport

 

KRANKENTRANSPORT  NAH & FERN

  Stichwortliste (Auswahl) für fachliche Betreuung im KTW 
 

Bei der Verordnung von KTW sollte kurz und knapp die fachliche Betreuungsnotwendigkeit eingetragen sein – hier eine kleine Stichwortsammlung – KTW, die auch der Sachbearbeiter für die Kostenübernahme nachvollziehen kann:

 

1. Hilfe nach Sturz          

Kreislaufschwäche

Allgemeinzustand betreuungspflichtig

Liegendbeförderung

Akute ambulante Vorstellung beim Arzt             

Nichtstillbare Blutung

Augenverletzung

Medikamentengabe

Atemkontrolle. Atemnot

Notdurft – Hilfe

Ausscheidung von Körperflüssigkeiten

Platzwunde, Prellung

Beförderung in vorgeschriebenen Positionen

Psych. / psychol. Hilfe

Blutungen, Blutungsgefahr       

Pulskontrolle

Betreuungspflichtiger AZ, Bewusstseinskontrolle

Sauerstoff

Blutdruckkontrolle

Schiene anlegen

Demenz/ Alzheimer

Sekretabsaugung

Desorientiert   

Schmerzstillende Lagerung

Drainage            

Spezielle Lagerung

Ente/ Schieber erforderlich

Spezielle Umlagerung

Erbrechen

Sturzverletzung

Fluchtgefahr

Suizidgefahr

Fixierung Schulter, Hand, Arm, Bein

Tieflagerung

Fraktur, Frakturgefahr

Thrombose oder Verdacht

Gleichgewichtsstörungen

Übelkeit

Herzschwäche

Überprüfen und Anpassung

Hilflose Person

eines mediz.-tech. Gerätes

Hochlagerung Bein, Oberkörper

Umlagerung, Umbettung

Infektion, Infektionsverdacht

Vakuummatratze

Infusionskontrolle

Verrenkung

Inkontinenz

Verlegter Harn-, Darmausgang

Kollapsgefahr   

Verwirrt

 

Wundversorgung

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass im Taxi, Mietwagen und TSW keine fachliche Betreuungsfunktion des Patienten wahrgenommen werden darf.  

Die Betreuung von Patienten bei Beförderung in Fahrzeugen ist nur durch qualifizierte Sanitäter im KTW zugelassen (lt. Rettungsdienstgesetz Berlin).

 
     
  Anfang